Schuhfabrik Wüstner


 

Ausstellungsplakat Blue Note Records NY

„It must schwing!“ war das Motto von Alfred Lion, dem Gründer des legendären Jazzlabels Blue Note Records in New York. Zusammen mit seinem Jugendfreund aus Berliner Zeiten, dem späteren Mitinhaber Francis Wolff schufen die beiden deutschen Einwanderer das wohl meistgeschätzte JazzLabel der Welt.

Die historische Schuhfabrik WÜSTNER in Schneverdingen zeigt im Maschinensaal die Photography des grossartigen Francis Wolff aus der Zeit 1954 - 1967 von Jazzgrössen wie Miles Davis, John Coltrane, Herbie Hancock, Thelonious Monk, Art Blakey, Dexter Gordon, Sonny Rollins in Zusammenarbeit mit dem JazzPrezzo Verlag.

Ein weiterer Schwerpunkt der Ausstellung ist das LP Cover Design von Reid Miles, dem Grafikdesigner des Labels. Seine Gestaltungen – stilbildend und oft kopiert – glichen Plakaten, Bildkunstwerken und Gebrauchsgrafiken, aber waren doch nichts von alledem.

Ergänzt wird die Präsentation mit  Blue Note JazzNights  im 50er Jahre Cinema  in der ehemaligen Stepperei der Schuhfabrik WÜSTNER. Weitere Infos während  der Ausstellungszeiten.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Jazz Presso Logo
www.jazzprezzo.de


Blue Note Lable
www.bluenote.com


Profi Musik Logo
www.profi-musik-hifi.de

 

 


 

Impressum